Kontakt info@isskanal.ch 24h-Service 0800 678 800

News ISS Kanal Services

Erster Jahrgang der Entwässerungstechnologen tritt in die Berufswelt hinaus – Gratulation den Pionieren!

Vor drei Jahren starteten schweizweit die ersten Lernenden mit der neuen Berufslehre als Entwässerungstechnologe/-in EFZ. Vergangene Woche erhielten nun 25 Lehrabgänger ihren eidgenössischen Fähigkeitsausweis EFZ. Unter ihnen befinden sich auch Claudio Aurillio und Tim Wernli, unsere zwei frischgebackenen und überglücklichen Fachkräfte aus Boswil - wohlgemerkt waren beim vorgelagerten Qualifikationsverfahren nicht nur die Kandidaten nervös...

Weiterlesen

Investition in die Grossprofilsanierung

Die "Manuelle Gruppe" rüstet auf: Ein neues Logistiksystem erleichtert die Sanierung von Grossprofilkanälen.

Weiterlesen

Präzisionsarbeit am Axen

Um die neuen NEAT-Tunnel am Gotthard und am Ceneri optimal auszulasten, müssen die Zufahrtslinien ausgebaut werden. Dazu gehört auch die Eisenbahnlinie am Axen. ISS Kanal Services AG hat in diesem Zusammenhang 135-jährige Kunstbauten sorgfältig gereinigt und auf die Inspektion vorbereitet. Dabei durfte kein Tropfen Wasser verloren gehen. Eine Knacknuss.Um die neuen NEAT-Tunnel am Gotthard und am Ceneri optimal auszulasten, müssen die Zufahrtslinien ausgebaut werden. Dazu gehört auch die Eisenbahnlinie am Axen.  ISS Kanal Services AG hat in diesem Zusammenhang 135-jährige Kunstbauten sorgfältig gereinigt und auf die Inspektion vorbereitet. Dabei durfte kein Tropfen Wasser verloren gehen. Eine Knacknuss.

Weiterlesen

Standort Luzern durch Integration von Josef Fanger AG weiter gestärkt

Nach der Integration der Luzerner Firma ABRO im 2015 hat die ISS Kanal Services AG mit der Josef Fanger AG einen weiteren starken Partner gefunden, um die Marktpräsenz in Luzern und in der Agglomeration kontinuierlich zu stärken. Im Rahmen des Asset Deals werden alle Arbeitsplätze erhalten und sämtliche Gerätschaften übernommen. Mit der Integration geht zusätzlich der Umzug des bisherigen regionalen Standorts von ISS Kanal Services in Kriens nach Luzern einher.

Weiterlesen

Eine Faszination: Arbeiten im Tunnel

Seit Juni 2016 ist ISS Kanal Services zuständig für den Unterhalt des Entwässerungssystems im Gotthard-Basistunnel. Der Tunnel hat zwei Röhren, welche jeweils 57 km lang sind und insgesamt ein Entwässerungsnetz von rund 600 km haben. Gearbeitet wird nachts und bei konstant hohen Temperaturen. Zudem braucht es eine genaue Planung und eine gute Koordination der Aufgaben. Das Video „ISS@Work: Unterhalt des Entwässerungssystems im Gotthard-Basistunnel“ bringt Ihnen den „Alltag“ der Kanaler näher.

Weiterlesen

Neues Flaggschiff mit Geruchsneutralisierung

Die ISS Kanal Services investiert laufend in moderne Technik. Das neuste Spezialfahrzeug befreit die Abwasseranlagen in Gastronomiebetrieben von Fettablagerungen - geruchsneutral.

Weiterlesen

Neue Kaderfahrzeuge für die ISS Kanal Services AG

Pünktlich zu Weihnachten wurden die 12 neuen Kaderfahrzeuge der ISS Kanal Services AG Boswil eingelöst und übergeben.

Weiterlesen

Einsatz auf der grössten Privatbaustelle

ISS Kanal Services reinigte bis zu 4‘000 Meter Abwasserleitungen beim Bau des neuen Coop Logistikzentrums in Schafisheim. Ein Auftrag in nicht alltäglichen Dimensionen, der dank sorgfältiger Planung und Präzision gut gelang.

Weiterlesen

Kanaleinsatz im grössten Bahnhof der Schweiz

Der Zürcher Hauptbahnhof ist der grösste Bahnhof der Schweiz. Mit seinen rund 3'000 Zugfahrten und über 430'000 Passagieren pro Tag gilt er sogar als einer der meistfrequentierten Bahnhöfe der Welt. Beeindruckende Zahlen, die aber bedingen, dass der Betrieb wie ein Uhrwerk funktioniert und der Unterhalt auch im Kanalnetz gewährleistet ist – dafür sorgten diese Woche die ISS Kanalprofis.

Weiterlesen

Hohe Mitarbeiterzufriedenheit bei ISS

Im September 2016 fand die weltweit durchgeführte Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage der ISS Gruppe mit über 300‘000 Befragten zum fünften Mal statt. Die Teilnehmenden werden jeweils vom international tätigen Meinungsforschungsinstitut Ipsos anonymisiert befragt. Von gesamthaft 3’618 angeschriebenen Mitarbeitenden haben bei ISS Schweiz 3‘584 Arbeitnehmende die Chance genutzt, Rückmeldung zu ihrem Arbeitsalltag zu geben. Dies entspricht einer Rücklaufquote von 99%. Und die Ergebnisse fielen nicht nur in Bezug auf die Antwortrate positiv aus.

Weiterlesen