Kontakt info@isskanal.ch 24h-Service 0800 678 800

News ISS Kanal Services

ISS veräussert ISS Kanal Services AG an KLAR Partners

Das weltweit tätige Facility Management Unternehmen, ISS, veräussert seine Schweizer Tochterunternehmung ISS Kanal Services AG an KLAR Partners, eine pan-europäische Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen in essenzielle Dienstleistungsunternehmen in der DACH-Region, Benelux und Skandinavien.

Das Unternehmen konnte sich in den letzten Jahren als führende Schweizer Unternehmung im Infrastrukturbereich positionieren. Dies dank neuer technologiegetriebener Innovationen und einer hochmodernen Flotteninfrastruktur.

Da ISS seine strategische Fokussierung auf den Kernbereich der integrierten Facility Services und Key Accounts vorantreibt, wurde die strategische Entscheidung getroffen, ISS Kanal Services AG an KLAR Partners zu veräussern. KLAR Partners hat langjährige Erfahrung im Aufbau von nationalen und europäischen Marktführern im Dienstleistungsbereich. Diese Erfahrung bringt KLAR Partners zukünftig auch bei ISS Kanal Services AG ein, um die Unternehmung auf ihrem organischen Wachstumspfad, sowie bei Investitionen und weiteren Zukäufen zu unterstützen. «Mit der Übernahme von ISS Kanal Services AG legen wir den Grundstein für nachhaltige Investitionen im Bereich des Kanalunterhalts und im Schweizer Markt. Besonders überzeugt hat uns die starke Marktstellung sowie der moderne Technologieansatz von ISS Kanal Services AG. Die Unternehmensentwicklung der letzten 20 Jahre ist beeindruckend. Mit dem Team von ungefähr 280 gut ausgebildeten und talentierten Spezialistinnen und Spezialisten setzen wir nun die Erfolgsgeschichte fort.»

ISS Schweiz betont, dass die Entscheidung zum Verkauf nicht leichtgefallen sei. «In den letzten 20 Jahren konnten wir durch innovative Ideen und ein äusserst spezialisiertes Team bestechen. Ich bin stolz auf die nachhaltige Entwicklung dieser Einheit. Einerseits konnten wir uns mit richtigen Innovationen in Robotics und Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten, anderseits konnten wir mit disruptiven kommerziellen Modellen neue Partnerschaften mit Key Accounts ergründen», sagt André Nauer, Präsident des Verwaltungsrats von ISS Kanal Services AG und CEO von ISS Schweiz AG.

Bei der Transaktion wurde ISS Schweiz AG von UBS als exklusiver Finanzberater und CMS als Rechtsberater unterstützt.

Die ISS Kanal Services AG beschäftigt rund 280 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 50 Mio. CHF. Der Verkauf wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

Die ISS Gruppe strebt weiterhin einen Nettoerlös von insgesamt 2 Mrd. DKK in den Jahren 2021 und 2022 aus seinem Desinvestitionsprogramm an.

Kontakt für Medien

Andrea Joss, Leiterin Kommunikation, +41 79 963 18 31, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!