Gotthard Basistunnel

Mit den zwei 57 Kilometer langen Einspurröhren und einer Neubaustrecke von 33 Kilometern ist der Gotthard-Basistunnel der längste und zugleich tiefste Eisenbahntunnel der Welt mit einer Felsüberlagerung von 2‘300 Metern. Eine leistungsfähige Hochgeschwindigkeitsstrecke verbindet das Nordportal in Erstfeld mit dem Südportal in Bodio und lässt Reisezüge mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde verkehren.

Eigens für den Werterhalt und Unterhalt dieser gigantischen unterirdischen Infrastruktur wurden im Norden und Süden des Bergmassivs zwei Erhaltungs- und Interventionszentren eingerichtet. Von diesen Zentren aus werden jede Woche während drei fixen Nachtschichten sogenannte Erhaltungsschichten zur Wartung der Röhre realisiert. In einer Schicht können bis zu 19 speziell gebaute Unterhaltszüge gleichzeitig eingesetzt werden, um verschiedene Unterhaltsarbeiten auszuführen. Die ISS Kanal Services AG ist mit an Bord dieser Zugkompositionen, zuständig für den Unterhalt des Entwässerungssystems sowie die Entsorgung des Spülgutes.


13. Mär
2017

Eine Faszination: Arbeiten im Tunnel

Seit Juni 2016 ist ISS Kanal Services zuständig für den Unterhalt des Entwässerungssystems im Gotthard-Basistunnel. Der Tunnel hat zwei Röhren, welche jeweils 57 km lang sind und insgesamt ein Entwässerungsnetz von rund 600 km haben. Gearbeitet wird nachts und bei konstant hohen Temperaturen. Zudem braucht es eine genaue Planung und eine gute Koordination der Aufgaben. Das Video „ISS@Work: Unterhalt des Entwässerungssystems im Gotthard-Basistunnel“ bringt Ihnen den „Alltag“ der Kanaler näher.

ISS@Work: Unterhalt des Entwässerungssystems im Gotthard-Basistunnel

20. Jun
2016

Ein gelungener Start für das ISS Kanal Services Team im Gotthard-Basistunnel

ISS Kanal Services führte am 11. Juni die erste von gesamthaft drei Unterhaltsschichten im Gotthard-Basistunnel durch - mit positiver Bilanz.

  • IMG 8424  optimized
  • IMG 8434  optimized
  • IMG 8424  optimized
  • IMG 8434  optimized

ISS Kanal Services führte am 11. Juni die erste von gesamthaft drei Unterhaltsschichten im Gotthard-Basistunnel durch – mit positiver Bilanz.

Am Sonntagmorgen, den 12.Juni 2016 um 06.46 Uhr war es soweit: Langsam fuhr der Zug der ersten Unterhaltsschicht im Gotthard-Basistunnel (GBT) in den Bahnhof Erstfeld ein. Mit an Bord das Team der ISS Kanal Services, das vom ersten Einsatz zurückkehrte.

Rolf Koller, Projektleiter GBT, hatte zusammen mit seinem Stellvertreter Daniel Bänziger das ISS Spezialistenteam auf der ersten Schicht begleitet.

Weiterlesen

08. Jun
2016

Grünes Licht für das Team im Gotthard-Basistunnel

Am 11. Juni startet die ISS Kanal Services AG den ersten Wartungseinsatz im Tunnel. Den Abschluss der intensiven Vorbereitungsarbeiten feierte die Belegschaft am Standort Altdorf.

  • Gruppenbild 450x300
  • Kickoff1 450x300
  • Kickoff 450x300
  • Gruppenbild 450x300
  • Kickoff1 450x300
  • Kickoff 450x300

Pünktlich zur offiziellen Eröffnung des Gotthard-Basistunnels (GBT) ist auch die ISS Kanal Services AG für ihren Einsatz im Tunnel bereit. Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten an den beiden Standorten Kägiswil und Agno fand am 31. Mai 2016 der Kick-off in Altdorf statt – dem neuen Stützpunkt für den Einsatz im Tunnel. Ab dem 11. Juni werden nun das ganze Jahr hindurch an jedem Wochenende in drei Nachtschichten die Unterhaltsarbeiten ausgeführt – für das Nordportal ab dem Standort Altdorf und für das Südportal ab dem Standort Biasca.

Weiterlesen

19. Mai
2016

Per Huckepack zum Einsatz

Die ISS Kanal Services AG tastet sich an eine grosse Aufgabe heran. Derzeit finden Tests mit einem Grossspülfahrzeug statt, das schon in wenigen Monaten im Unterhalt des Gotthard-Basistunnels eingesetzt wird.

  • Verladetest2 800x533
  • Verladetest 800x533
  • Verladetest2 800x533
  • Verladetest 800x533

Wie gelangen 5-Achs-Grossspülfahrzeuge an ihren Einsatzort im neuen Gotthard-Basistunnel (GBT), um dort die Entwässerungsleitungen zu reinigen? Diese Frage wird derzeit mit praxisnahen Tests beantwortet. Mittendrin ist die ISS Kanal Services AG, die ab Juni 2016 den Unterhalt des Entwässerungssystems im längsten Tunnel der Welt besorgen wird.

Weiterlesen

Über ISS Kanal Services AG

Die ISS Kanal Services AG ist ein in der Schweiz führendes Kompetenzzentrum für Kanal- und Flächenservices. Mit rund 260 Mitarbeitenden an den Standorten Altdorf, Boswil, Kägiswil, Luzern, Zürich, Agno und Biasca bietet die ISS Kanal Services AG flächendeckend einen raschen und umfassenden Service. Neben profundem Fachwissen verfügt das Unternehmen über modernste Ausrüstung für den Unterhalt und die Instandhaltung von Kanalnetzen, Strassen und Tunnels und bietet wirtschaftliche und intelligente Lösungen für den privaten und öffentlichen Bereich.

Kontakt

ISS Kanal Services AG

Tel  0800 678 800 (24h)
Fax  0800 678 801

E-Mail    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet  www.isskanal.ch

Swiss Arbeitgeber Award 2016       Swiss Arbeitgeber Award 2017